HBL Damen - TV Herbolzheim 11:41 (7:23)
Wegen Grippe und Spiel der SGM fiel bei uns der komplette Rückraum aus, so dass gerade mal fünf Damen übrig blieben. Von den A-Mädels die direkt davor ihr Spiel gegen den Tabellenführer hatten halfen vier aus, erstmals auch Jana Löffler. So hatten wir dann zumindest auch eine Wechselmöglichkeit, war aber von vornerein klar, dass gegen den Tabellenführer nichts zu holen wird.
Die Partie nahm von Anfang an den erwarteten Verlauf, das eingespielte Gästeteam nutzte jede sich bietende Chance und wir waren zu Beginn auch nicht bei der Sache.
Es ging in erster Linie darum das Ergebnis ihm Rahmen zu halten was aber nicht gelang.
Doch es gab auch positives, denn Jana machte bei ihrem Damendebüt vier Tore, Juliana mit dreien so viel wie nie und auch Lena und Lisa konnten sich in die Torschützenliste eintragen. Ansonsten kommt die Fasnachtspause gerade recht um dann im März wieder auf Punktejagd zu gehen.
Es spielten: Jasmin Ambs(2/1), Rebecca Dietsche, Jesicca Ingenhoven, Carmen Kolzer(Tor), Lena Leberer(1), Jana Löffler(4/1), Juliana Loose(3), Vanessa Schröter, Lisa Winter(1).