HG Müllheim/Neuenburg - HBL Herren 2 32:17 (14:10)
Die zweite klare Niederlage in Folge musste unsere Zweite hinnehmen. Gleich auf sechs Spieler musste man verzichten, allesamt mit Rückraumpotential und so fehlte es uns im Angriff deutlich Qualität.

Trotzdem gelang es in der ersten Hälfte noch einigermaßen mitzuhalten und sogar in der achten Minute mit 5:3 in Front zu gehen. Doch nur ein Tor in 14 Minuten und Müllheim/Neuenburg lag mit 9:6 in Führung.
Der vier Tore Rückstand zur Pause war noch in Ordnung, doch nach dem Wechsel war die Löwenzweite dann chancenlos, über 18:10 und 21:11 war bereits acht Minuten nach Wiederanpfiff die Entscheidung gefallen. Auch die Abwehr war oft überfordert und so hatte der Gastgeber wenig Mühe den Vorsprung auszubauen.
Es spielten: Jamie Craig(2), Lars-Erik Jost(4/1), Albert Isenmann(Tor), Benedikt Löffler, Andreas Plöntzke(2), David Sackmann(1/1), Daniel Schäper(2), Bastian Schick, Fabian Wiedemann(6/1), Karol Wilk(Tor), Michael Willmann.